WerbeBox

Redensarten Krieg



Kurzbeschreibung: Hier finden Betreuungskräfte in der Seniorenarbeit, Material für eine Redensarten -Aktivierungseinheit. Speziell finden Sie in diesem Blogbeitrag Redensarten & Redewendung rund um das Thema Krieg. Sie könnten die Redensarten klassisch für eine 10 Min. Aktivierung nutzen - oder nutzen Sie die Redensarten zum Thema Krieg um richtige Gedächtniseinheit zu gestalten.

Inhalt des vollen Beitrags:

  • Beschreibung/ Information
  • Ideen mit den Redensarten
  • Liste Redensarten Krieg



Redensarten Krieg


Information:

  • Hier finden Sie Redensarten und Redewendung die zum Thema Krieg passen.
  • Hauptsinn von Redensarten in der Seniorenarbeit ist es, Inhalt für eine 10 Min. Aktivierung zu haben - d.h. Sie lesen Ihren Teilnehmer die erste Häfte der Redensart vor und Ihr Teilnehmer ergänzt den Rest der Redensart...
  • Kaffeekasse: Unterstützen Sie mich mit einer Spende und ermöglichen Sie die Finanzierung von neuen Beiträge für diesen Blog


Ideen & Beiträge zur diesen Redensarten

  • Idee: ?



Buchtipps:




Die Redensarten:



Besser weichen als die Schlacht verlieren.



Wo kein Harnisch ist, da ist auch keine Ritter.



Nach Krieg und Brand - kommt Gottes Segen ins Land.



Eine Schlacht beginnen ist leicht, aber ihr Ausgang steht bei Gott.



Der Krieg hat seine Härten, sagte der Armeelieferant, da steckte er sich fünfhundert Fuder Heu in die Tasche.



Der Krieg leidet kein Probestück.



Es ist kein schlimmerer Krieg als Bruderkrieg.



Der Krieg ist ein gülden Netz: Wer es auswirft, hat mehr Schaden als Nutzen.



Der Krieg macht einen reich und zehn arm.



Der Krieg zerstört, der Friede ernährt.



Klingt das Schwert, so bricht der Herd.



Der Krieg besteht nicht nur aus Siegen.



Der Krieg bringt manchem Glück, aber es kommt nicht jeder zurück.



Der Krieg betrügt allzeit seinen Mann.



Der Krieg wird Freunden und Feinden schwer.



Der Krieg ist ein Faß ohne Boden.



Der Krieg will ein Haupt mit guter Zunge und doppeltem Gehirn haben.



Wer im Krieg will Unglück han, der fang ihn mit den Deutschen an.



Im Krieg und in der Lotterie, wer gewinnt, das weiß man nie.



Wer Krieg predigt, ist des Teufels Feldpater.



Krieg verlangt viele Hände, aber nur einen Kopf.





Kennen Sie weitere Redewendungen oder Sprichwörter passend zum Thema? Bitte hinterlassen die einen Kommentar!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Aufruf

Wenn dir dieser Blog gefällt, würde ich mich über Ihrer Unterstützung und einen kleinen Beitrag zu meiner Arbeit sehr freuen!