WerbeBox

Redensarten Narren



Kurzbeschreibung: Hier finden Betreuungskräfte in der Seniorenarbeit, Material für eine Redensarten -Aktivierungseinheit. Speziell finden Sie in diesem Blogbeitrag Redensarten & Redewendung rund um das Thema Narren. Sie könnten die Redensarten klassisch für eine 10 Min. Aktivierung nutzen - oder nutzen Sie die Redensarten zum Thema Narren um richtige Gedächtniseinheit zu gestalten.

Inhalt des vollen Beitrags:

  • Beschreibung/ Information
  • Ideen mit den Redensarten
  • Liste Redensarten Narren



Redensarten Narren


Information:

  • Hier finden Sie Redensarten und Redewendung die zum Thema Narren passen.
  • Hauptsinn von Redensarten in der Seniorenarbeit ist es, Inhalt für eine 10 Min. Aktivierung zu haben - d.h. Sie lesen Ihren Teilnehmer die erste Häfte der Redensart vor und Ihr Teilnehmer ergänzt den Rest der Redensart...
  • Kaffeekasse: Unterstützen Sie mich mit einer Spende und ermöglichen Sie die Finanzierung von neuen Beiträge für diesen Blog


Ideen & Beiträge zur diesen Redensarten

  • Idee: ?



Buchtipps:





Die Redensarten



Jeder trägt seinen Schalk im Busen.



Beim Trunk und beim Zorn, erkennt man den Tor’n.



Narren sagen, was die Klugen denken.



Was der Narr im Kopf hat, hat er auch auf der Zunge.



Es sind mehr Narren als Menschen auf der Welt.



Es gibt Narren, die kaufen zuerst die Sporen und dann das Pferd.



Wer einen Geck aussendet, dem kommt ein Narr wieder.



Ein Aff bleibt ein Aff, ob er gleich auf einem güldenen Stuhl säß.



Narrenhände - beschmieren Tisch und Wände.



Alte soll man ehren, Junge soll man lehren, Weise soll man fragen, Narren soll man ertragen.



Narrenhaut läßt sich nicht flicken.



Zuweilen ein Narr sein, ist auch eine Kunst.
 

Ein Hundsfott tut mehr, als er kann.



Wenn der Kaiser in den Krieg zieht, muß der Narr daheim bleiben.



Mancher kann die Kappe sparen, man erkennt ihn doch als Narren.



Wer einen Narren schickt, darf keinen Weisen erwarten.



Das Leben des Narren ist ein Tod.



Auf einen Schelm anderthalbe.



Zwei Schelme braucht Geld und Gut, Einen, der's gewinnt und einen der's vertut.




Kennen Sie weitere Redewendungen oder Sprichwörter passend zum Thema? Bitte hinterlassen die einen Kommentar!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Tipp: Beitrag mit 39 Ideen für den Sommer

ABC Liste - Ideen für den Sommer?

Hier finden Betreuungskäfte (Seniorenbetreuung) eine Liste mit 40 Beschäftigungsideen für die Aktivierung von Senioren im Sommer. Also w...

Beliebte Posts der letzten sieben Tage