WerbeBox

Wahr oder Falsch Spiel - Brotlaib mit Münze



Kurzbeschreibung: Hier finden Sie die Behauptung ... für ein Wahr oder Falsch Spiel - d.h. entweder eine reine Wahr oder Falsch Spiel Runde oder als Bestandteil einer Themenstunde, wo man dann nur ein paar Behauptungen vorliest....

Wahr und Falsch Spiel, Weihnachten, Brauchtum, Brotlaib mit Münze
Bildquelle

Inhalt des vollen Beitrags:

  • Erklärung des Wahr oder Falsch Spiel
  • Hinweise zur Umsetzung
  • Die Behauptung
  • Lösung + Information



Die Behauptung: Brotlaib mit Münze


Spielanleitung:

Teilnehmerzahl?

  • 2 – 8 Personen (eher eine Gemütliche als eine zu große Runde).

Wie?

  • Ein Moderator oder ein Teilnehmer liest immer eine Behauptung vor und der Rest der Gruppe soll nun sagen, ob man denkt, das die Behauptung stimmen oder nicht. Am Ende teilt der Moderator die Lösung mit und erzählt wenn erwünscht noch etwas zum Thema.
  • Wichtig Behauptung zusammen stellen, welche die Teilnehmer interessieren und beantworten können

Spieldauer?

  • (Reine Wahr und Falsch Spiel Runde) 30 Minuten oder länger bei Interesse der Teilnehmer. Wichtig: nicht alle

Besonderheit?

  • Behauptung gehört zu Weihnachten - wobei es hier die Besonderheit gibt das Dinge; Wahr sind, obwohl Sie eigentlich in der Fantasie Bereich gehören: als Beispiel: das der Nikolaus am 6 Dezember kommt und die Stiefel mit Schokolade füllt - eigentlich nicht wahr, weil die Eltern das machen - aber in diesem Spiel wäre die Antwort: Wahr weil der Nikolaustag diesen Hintergrund hat

Hinweise:

  • Das Spiel muss nicht als reines Frage-und-Antwort-Spiel gestaltet werden, sondern sollte die Teilnehmer auch zum Erzählen anregen (z. B. bei der Behauptung zu den Zimtsternen – könnte jemand erzählen wie diese zubereitet werden – eigene Backerfahrungen mitteilen)
  • man könnte auch Teilnehmer fragen , natürlich nur wenn es passt, warum Sie denken das es Wahr oder Falsch ist? - und so ins Gespräch kommen.
  • Man kann die Behauptungen mit Sinnes Anregungen ergänzen – z. B. Bei der Behauptung mit den Zimtsternen; jeden Teilnehmer ein Gebäck zu probieren geben oder bei der Behauptung mit der Weihnachtsgurke eine "Echte" Gurke bei der Auflösung der Behauptung den Teilnehmer zeigen (oder eine Abbildung/ Foto einer Weihnachtsgurke)
  • Die Behauptungen können auf  A5 Karten stehen die auch die Teilnehmer vorlesen könnten 




Die Behauptung:

An Heiligabend wird unter den Familienmitgliedern in Mazedonien ein Brotlaib geteilt, mit einer Münze versteckt.

Stein, Spruch, Du au?
Bildquelle


Lösung:

Wahr

Information:

Die Mazedonier verbinden mit dem Teilen eines Brotlaib inkl. einer Münze darin – den glauben, dass der Finder der Münze in kommende Jahr Glück haben wird.

Quelle

Wiki - Weihnachten weltweit

Weitere Behauptungen (zum Thema Weihnachten):

Abend des Eintunkens, Advent, Advent, Adventskranz, Adventszeit eine Fastenzeit, Alter Hirte, Anklopfnächte, Aschkuchen, Barbaraweizen, Befana, Berliner Brot, Blutwurst, Bratäpfel, Brotlaib mit Münze, Bornkinnel, Caganer, Christkind, Christstollen, Coca-Cola Weihnachtsmann, Die Weihnachtsgeschichte, Drehbaum, Donald Duck Sendung, Eichenbalken, Einmal Feiern, Erdbeersaison, Father Christmas, Feliz navidad, Fest der Diebe, Frauen verwöhnen, Fröbelstern, Gabenteller, Gastfreundschaft, Gäste = Unglück, Gebackenen Schweden, Goldenes Schweinchen, Guatemala Hut, Hanfsuppe, Holzklotz, Honigring, Höchste Fest, Italien ohne Fleisch, Julebukking, Julefrokost, Jultomte, Kalanda Gesang, Kalenderkerze, Karpfen in Badewanne, Kirschzweig, Kleeschen & Houseker, Klejner und Pepperkager, Knallbonbons, Krippenweg, Lametta, Längste Weihnachtszeit, Le Reveillon, Lichtertürke, Luca-Tag, Mandelmilchreis, Männer erschrecken, Märlitram, Moosmann, Neunmal Essen, Neunerlei, Nussbaum Ritual, Nussknacker, Nüsse werfen, Père Noél, Pinata, Pflaumentoffel, Presepe, Räucherkerze, Rentiere von Walt, Salonzuckerl, Samichlaus & Schmutzli, Schäfergarten, Schokoladenbuchstabe, Schuh werfen, Schuppen, Schüssel mit Grütze, Schwibbögen, Sinterklaas Besuch, Sinterklaasavond, Spekulatius, Sternsingern, Tätscheln Ritual, Presepe, Unbefleckten Empfängnis, Väterchen Frost, Weihnachtsbaum, Weihnachtsberg, Weihnachtsbrot, Weihnachtsbock, Weihnachtselfen, Weihnachtsengel, Weihnachtsgurke, Weihnachtslotterie, Weihnachtspostamt, Weihnachtszweige, Weihrauch, Wigilia, Zimtsterne, Zwarte Piet

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dieses Blog durchsuchen