WerbeBox

Übersicht: Winter Gedichte



Kurzbeschreibung: Hier finden Sie eine Übersicht an Winter Gedichten, für ihre Leserunde oder als Teil einer Themenrunde zum Winter. Sammlung der Gedichte von A bis Z nach Autoren sortiert...

Inhalt des vollen Betrags:

  • Sammlung an Wintergedichten



Winter Gedichte


Eine Sammlung an Wintergedichte und mehr...


Adelbert von Chamisso: Winter,
Adolf Bube: Das Schneegestöber
Alexander Sergejewitsch Puschkin: Ein winterliches Gedicht
Alfons Petzold: Baum im Winter
Anna Ritter: Trübe Ahnung,
Arno Holz: Winter,
August Graf von Platen Hallermund: Winterlied,
Betty Paoli: Im Winter, Weg am Winterstrand,
Carl Spitteler: Der Wanderer,
Christian Morgenstern: Erster Schnee, Neuschnee, Winternacht
Clara Müller-Jahnke: Eisnacht, Winternacht, Wintersaat,    
Conrad Ferdinand Meyer: Wintertag,
Elisabeth Kulmann: Die Wintersonne an die Südländer, Willkommen,
Eugenie Marlitt: Schneesturm, Winter
Felix Dörmann: Ich weiß,
Francisca Stoecklin: Schnee, zärtliches Grüßen,
Franz Grillparzer: Wintergedanken,  
Franz Xaver Seidl: Winter,
Fridolin Hofer: Im Schneegestöber,
Friedrich Hebbel: Winterlandschaft, Winterreise,  
Friedrich Heinrich Karl Freiherr de la Motte-Fouqué: Das Feierkleid,
Friedrich Rückert: Vom künftigen Alter,
Friedrich von Spee-Langenfeld: Der trübe Winter,  
Friedrich Wilhelm Güll: Gefroren hat es heuer,
Friedrich Wilhelm Weber: In der Winternacht,
Georg Heym: Der Winter
Gottfried August Bürger: Winterlied,
Gottfried Keller: Im SchneeErster Schnee,Winternacht,
Hedwig Haberkern: Schneeflöckchen, Weißröckchen
Hedwig Lachmann: Im Schnee, Schnee
Heinrich Heine: Altes Kaminstück
Hermann Ritter von Lingg: Die weiße Weihnachtsrose
Jakob Boßhart: Clavadel – Bergwinter,
Jakob Vogel von Glarus: Die Lawine,
Johann Christian Friedrich Hölderlin: Der Winter, Winter
Johann Gaudenz Freiherr von Salis-Seewis: Winterlied,
Johann Gottfried von Herder: An die Bäume im Winter,
Johann Nepomuk Vogl: Erster Schnee,
Johann Rist: Der Winter,
Johannes Trojan: Die Christrose
Joseph Karl Benedikt Freiherr von Eichendorff: Es geht wohl anders, Winternacht,  
Karl von Gerok: Winterlied,
Klaus Groth: Das Dorf im Schnee
Ludwig Uhland: Wintermorgen,
Maria Janitschek: Winter,
Martin Greif: Barbarazweige,
Max Dauthendey: Erster Schnee,
Nikolaus Lenau: Winternacht,
Otto Ernst: Wintermärchen,
Otto Julius Bierbaum: Das Himmelreich,
Peter Altenberg: Der Kirchthurm ragt,
Peter Rosegger: Erbschaft,
Richard Fedor Leopold Dehmel: Vorgefühl, Winterwärme
Theobald Nöthig: Novemberlied,
Theodor Däubler: Winter,
Theodor Fontane: Alles still!Der erste Schnee,
Viktor Blüthgen: Das erfrorene Vögelchen
Volksgut: Der Winter ist kommen,  
Walter Calé: Winter,

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dieses Blog durchsuchen