WerbeBox

ABC Liste - Ideen für den Winter?



Hier finden Betreuungskäfte (Seniorenbetreuung) eine Liste mit 40 Beschäftigungsideen für die Aktivierung von Senioren im Winter. Also wenn Sie sich die Frage stellen: Was kann man im Herbst in der Seniorenarbeit machen? - Dann finden Sie hier eine Ideenliste von A bis Z gezielt für Aktivierungen in der Jahreszeit Winter

Inhalt des vollen Beitrags:

  • 40 Beschäftigungsideen
  • Worte für die Umsetzung



Winter - Beschäftigungsideen?


Information:

Wenn Sie eine Antwort auf die Frage: "Was kann man im Herbst in der Seniorenarbeit machen?"  suchen - dann können Sie in dieser Liste eine Antwort finden. - Das ist zumindest der Sinn der Liste
Hinweis auf ähnliche Beiträge: ABC Liste - Ideen für den Lenz? & ABC Liste - Ideen für den Sommer? & ABC Liste - Ideen für den Herbst?
Wichtig: Fällt Ihnen auf, das eine oder mehrere Beschäftigungsideen für den Winter fehlen - bitte hinterlassen Sie einen Kommentar um die Liste für alle Leser zu verweitere und zu verbessern - Danke

Die Liste von A-Z zum Winter



ABC Liste Winter

  • Gestalten Sie mit Ihren Teilnehmern zusammen eine Aufzählungseinheit wo man zu jeden Buchstaben im Alphabet etwas was zum Winter gehört finden soll

Bingo spielen

  • Persönlicher Hinweis - Ich habe für mich festgestellt, das man pro Aktivierungseinheit am besten 2 verschiedene Themenbingos und am Ende das Zahlen Bingo spielt, sobald es mehr spielt werden, machen die Bewohner zwar noch mit, aber sie machen mehr Fehler (z.B. finden die Wörter nicht mehr) weil die Konzentrationsfähigkeit nicht mehr ausreicht


Bratapfel

  • Eins der klassischen Gerichte, welches in die Winter- und Weihnachtszeit und auch in einer Einrichtung wo es eine Backgruppe gibt nicht fehlen sollte


Eintopf kochen

  • Winterzeit ist die Eintopfzeit- nutzen Sie diese Gelegenheit und bereiten Sie mit ihren Teilnehmern in einer Kochgruppe leckere Eintöpfe zu. Anregungen für Eintopf Ideen:
    • Kartoffelsuppe mit Erbsen und Wiener
    • Möhren Eintopf
    • Wirsing Eintopf mit Kasseler
    • Streckrüben Eintopf
    • Kohlsuppe mit Hackfleischbällchen
    • Grünkohl Eintopf mit Mettwürsten
  • Persönlicher Hinweis: Man sollte Rezepte heraussuchen die einerseits einfach sind (nicht zu viele Zutaten haben), wo die Zutaten nicht zu schwer zu schneiden sind, weil viele Bewohner mit den Händen Probleme haben (bei Kohlgerichten vielleicht nur mit guten Messern), aber mit Zutaten wo die Leute wirklich beschäftigt sind (also lieber Kartoffel anstatt Nudel Gerichte)


Eisskulpturen

  • Besuchen Sie mit Ihren Teilnehmern eine Ausstellung in Ihrer Nähe oder eine Schau von Eisskulpturen



Erzählcafé Winter



Hustenbonbons

  • Gestalten Sie noch mal eine Verkostung von Hustenbonbons - welche Geschmacksrichtung gibt es? Welcher Bonbon schmeckt am besten?


Ingwertee trinken

  • Schälen Sie Ingwer mit Ihren Teilnehmern und bereit darauf einen heißen Ingwertee zu, welchen Sie dann gemeinsam trinken - vielleicht in Verbindung mit einer Teeparty, wo es Tee und Kekse gibt (anstatt einem Kaffeeklatsch mit Kaffee und Kuchen)




Käsefondue essen

  • Gestalten einen gemütlichen Abend mit einem Käsefondue essen - oder vielleicht auch als Teil für Dämmerschoppen mit dem Thema Schweiz oder als Essen bei einem Silvester Nachtcafé



Klassische Musik hören

  • Nutzen Sie die ruhig und besinnliche Zeit und etwas Klassik zu hören, schauen Sie sich z.B. das Neujahres Konzert im Fernsehen an, oder veranstalten sie eine Art von Konzert in Ihrer Einrichtung, oder besuchen die ein Konzert mit Ihren Bewohnern.



Museum besuchen

  • Jetzt an den kalten Tagen sind die Bewohner von Einrichtung lieber in einem Haus im warm, aber den sie dennoch einen Ausflug machen möchte würde sich ein Museum Besuch anbieten


Neujahr

  • An Neujahr kann man die Bewohner der Einrichtung damit beginnen einander Glück und Segen zu wünschen und sich dann gemeinsam hinsetzen, und darüber reden - was man im neue Jahr alles machen möchte - z.B. Ausflugswünsche erfahren
  • Gestalten Sie mit Ihren Teilnehmern einer Frühstückgruppe ein Neujahrsfrühstück mit Sekt und Lachs


Plätzchen backen


  • Winter & Weihnachtszeit ist die Zeit zum backen, und Sie könnten vor der Adevntszeit schon anfangen mit den Plätzchen backen, z.B. könnten sie Plätzchen in Form von Zahlen backen und wenn der Dezember beginnt hätte sie jeden Tag, wenn Sie zu Ihren Teilnehmern zu Beschäftigung ein Plätzchen zur Begüßung (als ein Plätzchen in Form der Nummer 1 am 1 Dezember usw) - Natürlich sollte sie jeden Tag die Plätzchen etwas anderes Dekoierten, oder den Teig etwas verändern... Sie wissen sich wie das geht, wie aus einem Grundteig mehr als 1 Plätzchenform herstellt ;)


Puzzle puzzeln

  • Gestalten Sie eine gemütliche Runde, wo sie mit einem oder zweit Teilnehmern ein einfaches Puzzle mit einem Wintermotiv puzzeln


Räuchermännchen

  • Nutzen Sie Räuchermännchen für eine Sinnesübung bei Ihren Bewohner. Eine klassische Möglichkeit mit einem bekannten Produkt, über den Geruchssinn eine Aktivierung der Senioren durch zuführen.



Schal, Mütze & Handschuhe häkeln oder stricken

  • Stellen Sie mit Ihren fitten Handarbeitsgruppe Schals. Mützen und Handschuhe für die Bewohner her
  • Alternative Strick und Häkel Ideen wäre ein Adventskalender mit Stoffbeutel als Kalendertür zum reinstecken der Süßigkeiten oder kleine Stofftiere z.B. als Geschenk für die Kinder der Jung und Altgruppe in Ihrer Einrichtung



Schnee genießen

  • Gestalten Sie eine Sinnesübung mit echten Schnee, zum Beispiel:
    • 10 Minuten Aktivierung wo ein Teilnehmer den Schnee berühren und fühlen kann
    • Schieben Sie gemeinsam mit einen Teilnehmer den Weg von Schnee frei (natürlich mit einen fitten Bewohner, der sich dafür interessiert und das noch kann) - bzw. könnten Sie mit einen Handbesen gemeinsam Dinge von Schnee befreien, wie z.B. einen Briefkasten oder eine Bank zum Sitzen
  • Gestalten Sie Gedächtnisübung rund um das Wort Schnee, wie:
    • Lassen Sie Ihre Teilnehmer so viele Worte wie möglich mit Schnee aufzählen
    • Erstellen Sie eine Wortfindungsübung mit Worten, die Schnee beinhalten
    • Galgenspiel mit Schnee Wort
      • Aufzählungseinheit mit Frage:
      • Was kann man alles im Schnee sehen?
      • Was kann machen wenn die Erde mit Schnee bedenkt ist?
  • Packen Sie Bewohner die Interessiert sind, dick ein und machen mit Ihren einen Spaziergang nachdem es geschneit hat und schauen sich die wunderschöne, schneebedeckte Winterlandschaft an


Schneeflocken Zauber

  • Gehen Sie noch einfach mit einen Bewohner zum Fenster und schauen Sie zu wie es schneit
  • Versuchen Sie eine Schneeflocke mit der Zunge aufzufangen
  • Basteln Sie mit Ihren Teilnehmern Schneeflocken aus weißen Papier und hängen diese als Dekoration z.B. aneinander gebunden wie ein Vorhang auf




Schneemann bauen

  • Wenn Sie eine Jung und Alt Gruppe in Ihrer Einrichtung biete es sich vielleicht an mit den Kinder einen Schneemann zu bauen
  • Basteln Sie in Ihrer kreativ Gruppe einen Schneemann z.B. aus Tonpapier


Schneewalzer

  • Nutzen Sie das bekannte Musikstück der Schneewalzer für Ihre Sitztanz Gruppe - und begleiten Sie das Lied mit Übungen


Silvester feiern

  • Feiern Sie mit Ihren Bewohner Silvester, oder gestalten Sie eine Themenstunde zum Thema Silvester.



Theater Besuch

  • Nutzen Sie kalt Jahreszeit um mal wieder ins Theater zu gehen - vielleicht habe Sie in Ihrer Einrichtung auch die Möglichkeit an Freikarten für die Bewohner zu kommen




Urlaubsprospekte stöbern

  • Schauen Sie sich gemeinsam Urlaubsprospekte an und suchen Sie nach Ort wo sie gerne wären oder wo es "Jetzt" wärmer ist - Unterhalten Sie sich mit Ihren Teilnehmern über die Urlaubsreisen von früher, während der kalten Jahreszeit




Vogelfutter aufhängen

  • Stellen Sie mit Ihren Teilnehmern gemeinsam Vogelfutter her und hängen diese draußen für die Vögel an einen Baum oder legen Sie es in ein Vogelhäuschen (alternativ können Sie auch Vogelfutter kaufen und diese draußen aufhängen)




Wechselfußbäder nehmen

  • Gestalten Sie eine Sinneseinheit wo Ihre Teilnehmer ein Wechselbad mit Ihren Füßen nehmen können, also einmal die Füße in eine Schüssel mit kaltem Wasser und dann die Füße in eine Schüssel mit warmen Wasser


Weihnachtszeit

  • Gestalten Sie mit Ihren Teilnehmer Aktivierungseinheiten rund um das Thema Weihnachten, von Basteln über Kochen & Backen, bis zu Weihnachtsgedichten und -lieder und allem anderen. (Eine ABC Liste - Ideen für die Weihnachtszeit -> ist in Planung)




Wintergedichte





Winterlieder





Wellnesstag

  • Gestalten Sie ein Wellnesstag wo Sie die Bewohner Ihrer Einrichtung mit verschiedene Dinge zur Entspannung und Erholung verwöhnen können, wie z.B.:




Winterbräuche

  • Unterhalten oder Unternehmen Sie eine Kohlfahrt mit einem anschließendem Grünkohlessen
  • Wenn sie so eine Fahrt nicht machen können oder wollen - gestalten Sie noch eine Kochgruppe wo sie ein Gericht mit Grünkohl zubereiten



Wintersport

  • Schauen Sie sich z.B Skispringen im Fernsehen an
  • Gestalten Sie mit Ihren Teilnehmern eine Aufzählung von Wintersporten



Witze Erzähl Abend

  • Gestalten Sie eine besondere Literatur rund, wo Sie ihren Teilnehmern Witze erzählen/ vorlesen oder Literatur zum Thema Humor - wie Gedichte und vier Zeilen Verse von Heinz Erhardt
  • Buchtipp: Der große Heinz Erhardt


Zittermusik

  • Hören Sie sich mit Ihren Teilnehmer Winter- und Weihnachtslieder auf einer Zitter gespielt an - sicher ein Abwechselung zum jährlichen Standard

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dieses Blog durchsuchen